top of page

Die Welt des Kartenlegens

Durch diese Welt bin ich eigentlich erst richtig in diese "Szene" der Spiritualität eingetaucht. Als Kind hab ich mich bereits für das Thema interessiert, als Jugendliche, immer wieder mal angegriffen und wieder sein gelassen und irgendwann kam dann der Liebeskummer und ich landete bei einer wundervollen Kartenlegerin, die mich in meiner Traurigkeit, in meiner Hoffnung und in meiner Enttäuschung so wahnsinnig toll aufgefangen hat. Nach dieser Sitzung meinte sie dann zu mir, warum ich denn überhaupt bei ihr war, ich kann das doch alles eigentlich ja selber und lies mich mit den Worten "Setz dich doch mal mit deinen Fähigkeiten auseinander" wieder zurück in meine Welt.


Gesagt getan, hab ich mir kurzer Hand darauf das erste Tarotdeck gekauft und war von den vielen Karten so überfordert, dass es ganz schnell wieder im Kasten gelandet ist. Danach bin ich über die Lenormandkarten gestolpert und so Begann die Reise richtig.


Ich hab mich täglich mit den Karten auseinander gesetzt, ein Buch nach den anderen Verschlungen, einige Lernkurse besucht und hatte immer wieder das Gefühl, dass es nicht griffig wird. Ich kannte die ganze Theorie, aber wenn ich deuten sollte, sah ich einfach nur noch Bilder.


In einem Forum bin ich dann auf zwei Frauen gestoßen, die mir einen anderen Weg aufgezeigt haben. Kartenlegen kann JEDER lernen und dann gibt es die Menschen, die Karten nur als Verbindung hernehmen und die eigentlichen Botschaften ganz woanders herkommen und mit dieser Information, hab ich mich ganz anders darauf eingelassen und seitdem Begleiten mich die Karten in jeder Lebenslage. Ich hab dann irgendwann begonnen viel für meine Freunde zu legen, auch in vielen Foren hab ich lange Zeit Gratis/Tauschlegungen gemacht, bis dann mein Freund und jetziger Ehemann meinte, warum ich nicht den nächsten Schritt wage und offiziell mein Können anbiete und das Gewerbe anmelde.


Und jetzt bin ich hier. In den kommenden Beiträgen werd ich euch mal in die Unterschiede der Legesysteme, der Kartendecks und auch über die Mythen des Kartenlegens mitnehmen. Gespannt? In der Zwischenzeit, wenn du neugierig ist, was dich so in deinem Alltag erwartet, kannst du ja auch gerne eine Legung bei mir buchen. dein Julchen

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Pendeln

Distanz zum Beruf?

bottom of page